Konfirmandenunterricht

Die Jugendlichen werden mit 14 Jahren zum Konfirmandenunterricht eingeladen. Das ist allerdings nur eine Erinnerung. Jede Familie kann frei entscheiden, in welchem Jahr sie das Angebot wahrnehmen möchte. Da der Unterricht auf gemeinschaftliches Lernen angelegt ist, ist es wichtig, dass die Konfirmanden und Konfirmandinnen von Alter und Interessen zueinander passen und vielleicht sogar Freunde  in demselben Kurs sind.

Einstieg

Der Beginn liegt im Januar. Der Unterricht findet jeweils einmal im Monat an einem Samstagvormittag statt. Bei jeder Einheit haben wir ein Thema, das den Jugendlichen hilft, sich in Kirche und Glaube zu orientieren. (Bibel, Abendmahl, Gebet, andere Kirchen, Tod und Auferstehung etc.). Wir beginnen immer mit Liedern und Gebeten in der Kirche und arbeiten in unterschiedlichen Arbeitsformen gemeinsam oder in Gruppen. Das Arbeitsmaterial teilen wir in Kopien aus, die in einen Ordner eingeheftet werden.
Es ist sehr wichtig, dass die Konfirmanden und Konfirmandinnen einen Eindruck von dem Leben der Gemeinde haben und selbst aktiv Gebete formulieren und Gottesdienste gestalten. Die regelmäßige Teilnahme an Gottesdiensten wird vorausgesetzt (mindestens 30 Gottesdienste).
Sie sollen auch gut in der Lage sein, mit der Bibel umzugehen.
An Weihnachten ist es die Aufgabe der Konfirmandengruppe, das Krippenspiel in Uelversheim zu gestalten. Je nach Zahl der Konfirmanden werden sie von einigen Kindern unterstützt.

Konfirmandenfreizeit

In der Konfirmandenzeit fahren wir gemeinsam zu einem Wochenende in die Klostermühle (Obernhof, Lahn). Dort ist ein christliches Zentrum, das von den Fackelträgern getragen wird. Sie haben es sich zum Arbeitsschwerpunkt gemacht, mit jungen Leuten Konfirmandenwochenenden zu gestalten. Wir finden es sehr wichtig, dass die Konfirmanden und Konfirmandinnen über die örtliche Gemeinde hinaus Menschen kennenlernen, die als Christen leben.

Abschluss

Am Ende der Konfirmandenzeit gestaltet die Konfirmandengruppe einen gemeinsamen Gottesdienst (Vorstellung der Konfirmanden).
Die Konfirmation findet jeweils Ende April oder Anfang Mai statt.